TOP Ö 11: Kostenermittlung papierlose Mandatsarbeit - Antrag der CDU-Fraktion

Beschluss: mehrheitlich abgelehnt

Abstimmung: Ja: 10, Nein: 15, Enthaltungen: 3

Antrag auf Rücküberweisung in den Haupt- und Finanzausschuss

 

Ja  12    Nein  15    Enthaltung  1

 

 

 

Die Gemeindevertretung Hohenstein beauftragt den Gemeindevorstand bis zur Sitzung der Gemeindevertretung am 06. Juni 2015 die Kosten für die komplette Digitalisierung des Dokumenten- und Vorlagenmanagements der Gemeinde Hohenstein zu ermitteln. Dabei sollen sowohl die Kosten für die Einführung eines Verwaltungssystems wie auch einmalige und monatliche Kosten für die Ausstattung aller Gemeindevertreter mit iPads ermittelt werden. Bei der Kostenermittlung ist auch Kontakt zu den Gemeinden Aarbergen, Heidenrod und Taunusstein aufzunehmen, um durch größere Bestellmengen evtl. die Preise deutlich reduzieren zu können.