TOP Ö 8: Zeitweise Sperrung der B54 für Motorradfahrer

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 5, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Wegen aktueller Felssicherungsmaßnahmen mit Sperrung der B 54 und gutem Wetter gab es am vergangenen Wochenende den ersten „Probebetrieb“ mit erhöhtem Zweirad-Aufkommen im Ort. Hier wurden sehr schlechte Erfahrung gemacht, denn die Raser von der Bundesstraße fahren auch im Ort unangemessen.

 

Der OB spricht sich daher in aller Deutlichkeit gegen eine zeitweise Sperrung des Aartales und der B 54 für Motorräder aus. Es wird befürchtet, dass durch eine solche Maßnahme die anliegenden Dörfer erheblich belastet werden und die Bevölkerung in den Orten (z.B. Fußgänger, Kinder) einer sehr hohen Gefahr ausgesetzt werden. Der BM wird aufgefordert, durch eine entsprechende Eingabe beim Kreis darauf  hinzuwirken, dass die geplante Sperrung nicht durchgeführt wird.