TOP Ö 3: Bericht des Ortsvorstehers

OV bedankt sich bei allen, die zum Gelingen der Seniorenweihnachtsfeier 2014 beigetragen haben.

Die Blechabdeckung zum Schutz der Mauer an der Treppe zum Ehrenmal an der Kirche fehlt immer noch. Die Gemeinde wird gebeten hier noch mal bei der Firma Poths aus Steckenroth nachzuhaken.

 

Die Schilder für die Parkbuchten in der Klosterstraße, die eine zeitliche Begrenzung festschreiben, werden nach Auskunft von Hessen Mobil in der KW. 15 angebracht.

 

In den nächsten Wochen wird die Fa. Rainer Zahn am Orteingang von Breithardt aus gesehen, auf dem Grundstück neben dem Denkmal, eine Pflasterfläche errichten. Hier wird eine vom OB gestiftete Sitzgruppe aufgestellt.

 

Die Spende vom OB, welche am 07.03.15 bei der Einweihungsfeier vom neuen Jugendclubraum überreicht wurde, kam sehr gut bei den Jugendlichen an.

 

Eine Gruppe junger Väter hat sich zusammengetan und bringt nach und nach den öffentlichen Spielplatz wieder auf Vordermann. Sollten für die Instandsetzung der Spielgeräte Gelder benötigt werden wird der OV zusammen mit dem BM prüfen, ob diese Kosten aus dem im Haushalt dafür vorgesehen Betrag bezahlt werden können. Die Seilbahn darf nach TÜV Prüfungsvorgaben nur einspännig betrieben werden. Grundsätzlich wurde das ehrenamtliche Engagement vom BM befürwortet.

 

Auf Nachfrage von einem Holzhäuser Bürger wird von der Gemeinde geprüft, was mit dem zum Teil ausgebrannten Haus in der Sternberger Straße 8, aktuell passiert. Hier sollen Ungeziefer (Ratten) beobachtet worden sein.