TOP Ö 3: Aktuelle Stunde

Die aktuelle Stunde wird abgehalten:

 

Frage Herr Poths:

Anwesen Kowarzik: Meines Erachtens sind die Klärung der Besitzverhältnisse und der Abriss des Hauses zwei unterschiedliche Dinge. Wo ist hier der Zusammenhang?

 

Antwort:

Das Problem ist die Erbregelung.

Außerdem gibt es eine nicht mehr valutierte Grundschuld deren Brief nicht mehr auffindbar ist. Der Kreis wird den Abriss realisieren. Sollte aber letztendlich der Fiskus Erbe werden, kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

 

Frage Herr Beisiegel:

Ist eine Verbesserung des Handyempfangs in Steckenroth in Aussicht?

 

Antwort:

Es gibt momentan keinen neuen Sachstand. Interesse von Vodafone besteht weiterhin.

 

 

Frage Herr Emich:

Anmietung von Gebäuden zur Flüchtlingsunterbringung. Wer entscheidet über die Anmietung der Gebäude?

 

Antwort:

Der RTK entscheidet über die Möglichkeit der Nutzung von angebotenem Wohnraum. Die Anmietung erfolgt vom Gemeindevorstand, wenn er als geeignet erscheint.

 

 

Frage Frau Jeromin:

Ist Ihnen bekannt, dass es im Haus Kowarzik zu Plünderungen gekommen ist?

 

Antwort:

Die Entnahme erfolgte in Absprache mit dem Rechtspfleger.

 

 

Frage Herr Hahn:

Wann werden die Baumstümpfe abgefräst bzw. neue Bäume gepflanzt?

 

Antwort:

Die Straßenmeisterei ist zurzeit nicht in der Lage einen Termin zu nennen.

 

 

Frage Herr Stettler:

Wie ist der Sachstand Hohenstein-App?

 

Antwort:

Es wurden bereits mit 3 Anbietern Gespräche geführt, unterschiedliche Angebote liegen vor. Ich gehe davon aus, dass das Vorhaben in diesem Jahr realisiert werden kann.

 

 

Frage Herr Boller:

Wann wird die Treppe zum Denkmal an der Kirche gemacht?

 

Antwort.

Dies ist witterungsabhängig. Wahrscheinlich im März.

 

 

Frage Herr Stettler:

Ist Ihnen bekannt, dass der Briefkasten am Rathaus am überquellen ist?

 

Antwort:

Das ist nicht der Fall, er wird regelmäßig geleert.

 

 

Frage Frau Czymai:

Ist mittlerweile bekannt, wer für die Schmierereien in Holzhausen verantwortlich ist?

 

Antwort:

Nein, es gibt keine neuen Erkenntnisse.

 

 

Frage Herr Reischmann:

Wurde bei der Ausschreibung des Facility Managers eine interkommunale Zusammenarbeit geprüft?

 

Antwort:

Die interkommunale Zusammenarbeit wird immer geprüft, aber in diesem Fall war sie leider nicht möglich.

 

Frage Herr Soukup:

1.    Sachstand Restauration auf Burg-Hohenstein

2.    Wann ist mit einem barrierefreien Zugang zur Turnhalle Hennethal zu rechnen?

 

Antwort:

Zu 1. Das Finanzministerium muss für die Sanierung Mittel zur Verfügung stellen. Darüber ist bisher keine Entscheidung getroffen.

Zu 2.      Eine Prüfung durch den Bauhof hat bereits stattgefunden, die Realisierung ist noch im Planungszustand.

 

 

 

 


Die aktuelle Stunde wird abgehalten


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

 

Nein:

 

Enthaltung: