Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Bericht des Bürgermeisters

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.03.2018   OB5/0015/2018 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Ein Schwerpunkt, der in der kommenden Zeit zur Entscheidung ansteht, ist der Bereich Wasser- und Abwasserversorgung. Gespräche mit den Nachbargemeinden hat ergeben, dass die Gemeinde Hohenstein eine eigene neue Kläranlage benötigt, die den gesetzlichen Anforderungen genügt.

Born wird auch weiterhin sein Abwasser nach Bad Schwalbach leiten. Die Kapazität in Bad Schwalbach ist auch zukünftig ausreichend. Eine Trasse nach Breithardt würde ca. 560.000 Euro kosten. Das Regenüberlaufbecken in Born muss überarbeitet werden, da die Werte nicht mehr ausreichend sind.

 

Die Schulbusanbindung an die Nikolaus-August-Otto Schule funktioniert schon ganz gut und soll zum kommenden Schuljahr noch einmal überarbeitet und angepasst werden.

 

Das Haltverbot in der Watzhahner Straße soll in Kürze aufgehoben werden. Dann ist davon auszugehen, dass durch die dann wieder parkenden Autos der Durchgangsverkehr wieder langsamer wird und die 30 km wieder eingehalten werden.