TOP Ö 8: Wettbewerb Zukunft Dorfmitte 2018

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 4, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Frau Wieder erläutert, dass die Ausschreibung zeitlich sehr knapp war und in dieser Zeit keine Ortsbeiratssitzung vorgesehen war. Trotz Anschreiben an alle Ortsbeiratsmitglieder sind leider keine Vorschläge bei ihr eingegangen. Deshalb hat sie vorab einen Antrag zur Teilnahme beim Kreis eingereicht, um keine Frist zu versäumen. Der Antrag beinhaltet die Errichtung eines Barfußpfades sowie die Anbringung eines seniorengeeigneten Bewegungsgerätes auf dem Borner Spielplatz. Für den Bau des Barfußpfades konnte als Projektverantwortlicher Alexander Böhmer vorab gewonnen werden, der bereits über Erfahrung mit der Anlegung eines Barfußpfades verfügt. Sollte heute kein positiver Beschluss hierzu gefasst werden, könne der Antrag zurückgezogen werden. 

Herr Rückert merkt an, dass die CDU Fraktion gerne vorab über der Antrag informiert worden wäre.

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Ortsbeirat Born beteiligt sich mit o.a. Antrag am Wettbewerb des Rheingau-Taunus-Kreises.