TOP Ö 3: Bericht des Bürgermeisters

Herr Bürgermeister Bauer informiert die Anwesenden bezüglich des erfolgreichen Abrisses des einst baufälligen Hauses in der Aubachstraße 8.

 

Weiterhin wird zu der geplanten Erneuerung der Landstraße zwischen Hennethal und Strinz-Margarethä und der damit einhergehenden Vollsperrung unterrichtet. Bezüglich der Busverbindungen sei man bereits frühzeitig mit dem RMV in Kontakt getreten. Der Busfahrplan werde laut Aussage des RMV trotz Vollsperrung ohne nennenswerte Einschränkungen eingehalten. Es wird eine Umleitung des Verkehr über Aarbergen-Michelbach eingerichtet.

 

Herr Bürgermeister Bauer informiert bezüglich des akuten Sanierungsbedarfs des Hennethaler Hochbehälters (Wasserspeicherreservoir für Trinkwasser und Nutzwasser) und der möglichen Umsetzungsvarianten. Beschlüsse hierzu werden in den nächsten Gemeindevertretersitzungen erwartet.

 

Die Stadt Taunusstein und die Gemeinde Hünstetten haben sich gegen einen Abwasserverbund ausgesprochen. Somit plant die Gemeinde Hohenstein aufgrund der gestiegenen gesetzlichen Auflagen, die Umsetzung einer gemeinsamen Kläranlage für die Ortsteile Hennethal, Strinz-Margarethä, Breithardt und Holzhausen. In den Ortsteile Born und Burg-Hohenstein werden keine Änderungen herbeigeführt. Hier werden die bestehenden Anbindungen zu den Klärwerken weitergeführt.