TOP Ö 4: Nachbereitung JUFO 2.0

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Sport und Kultur nimmt die Ergebnisauswertung des Jugendforum 2.0 vom 09.07.2014 zur Kenntnis und beauftragt die Verwaltung die dokumentierten Schritte weiter zu verfolgen:

 

-       Ortsbeiräte sollen Kontaktpersonen für Jugendliche benennen

-       Erarbeiten, welche Turniere und Veranstaltungen gemeinsam unternommen werden können

-       Formen ständiger Beteiligung Jugendlicher an sie betreffenden Themen erarbeiten

-       Soziale Netzwerke nutzen. Homepage der Gemeinde Hohenstein weiter entwickeln, Apps nutzen

-       2015 soll wieder ein Jugendbeteiligungsprojekt stattfinden.