TOP Ö 4: Sachstand Alte Schule, weiterer Ablauf

 

Patrick Gottlieb hat die Alte Schule gekauft und wird sie sanieren, bis auf die Räume der öffentlichen Nutzung.

Die Räume für die öffentliche Nutzung befinden sich im Erdgeschoß,

Mietbeginn ist der 01.03.2020, die Räume stehen ab diesem Tag zur Verfügung.
OV Klaus Kircher stellt den ersten Entwurf für die Raumaufteilung vor, durch einen Umlauf während der OB-Sitzung.
Patrick Gottlieb schlägt vor einen „Verein“ zu gründen, der sich für die
Sanierung der öffentliche Räume verantwortlich zeigt und auch evtl. Fördergelder beantragen kann, z. B. bei der NASPA. Auch bittet Patrick Gottlieb um die

Benennung eines Ansprechpartners für die Sanierungsarbeiten.
Für Montag, den 02.03.2020, 19.00 Uhr, wird eine erste „Bau-Sitzung“ terminiert,

die in der „Alten Schule“ stattfinden wird.
OV Klaus Kircher schickt Bürgermeister Bauer einen Einladungsentwurf zu,
die Einladung wird zeitnah dem Hohensteiner Blättche beigefügt.
Wehrführer Kai Kircher fragt nach, ob die Sirene auf der Alten Schule verbleibt,
diese Frage wurde vom Bürgermeister mit ja beantwortet.
Die Steuerung der Sirene muss in den öffentlichen Bereich verlegt werden.