TOP Ö 3: Bericht des Bürgermeisters

-       Besuch der Gemeinde mit Terminvergabe geht erst einmal so weiter.

 

-       Kita wieder offen mit eingeschränkten Öffnungszeiten von 7.30-13 Uhr / Ganztags 7.30-15 Uhr. Nach den Sommerferien an 3 Tagen von 7.30-17 Uhr geöffnet.

 

-       Der Architekt plant einen fröhlichen Außenbereich. Die Umsetzung dauert noch wegen Corona. Aufbau der Geräte erfolgt durch eine Firma.

 

-       Öffentlichen Spielplatz, die Spielgeräte sollen zusammen bestellt werden mit den Kita-Geräten. Der Aufbau erfolgt durch Firma oder OB + Helfer+ Bauhof.

 

-       Öffnung der Gemeindehalle: bei Veranstaltungen muss ein Hygienekonzept vorgelegt werden. Bei einem Corona-Fall erfolgt eine Prüfung ob die vorgegebenen Vorrausetzungen und Maßnahmen  auch eingehalten wurden.

 

-       Feste+ Feiern gelten m2-Beschränkung 180 m2 ; Hochzeit 10m2 pro Gast: 20 Personen; Vortrag im Sitzen 5m2: 40 Personen. Bis 30.10.2020 werden Veranstaltungen ab 250 Personen abgesagt.

 

-       Machbarkeitsstudie vom Sommer 2019: das Land Hessen will mit uns ins Gespräch kommen. Nutzung:  gastronomischen Betrieb; Ladestation für E-Bikes.

 

-       Nächste Woche Dienstag soll eine öffentliche Sitzung auf der Burg stattfinden mit LBH, Gemeinde, Naturpark, politischen Verantwortlichen und Denkmalschutz.

-        Sanierung des Neuen Weges verschiebt sich weiter durch Corona. In Lindschied ist die Ortsumgehung für 2021 geplant. Burg-Hohenstein ist für 2022 geplant. Die Zufahrt zum Ort muss gewährleistet werden.

 

-       Rettungswache:  12h ist bereits da.

 

-       24h Betrieb soll ab 01.07.2020 gelten, konnte wegen Corona aber noch nicht umgesetzt werden. Wohnung wird wahrscheinlich in Strinz hinkommen, dort wäre ein optimaler Standort. Das Geld bekommen wir im Nachgang vom Rheingau-Taunus-Kreis wieder erstattet.

 

-       Im Oberdorf: Standort für Kabelverzweiger soll in der Schloßbrücke beim alten Schulhaus/blaues Haus, neben der Feuerwehr hinkommen. Gigabit-Funktion von der Telekom.

 

-       Der Ausbau soll jetzt stattfinden: Vektorinverfahren 50 Durchmesser, 150 mbit erhalten.

 

-       Ausbau von LTE bis Ende des Jahres

 

-       180 Kommunen nehmen daran teil; Lücken werden dann ausgebaut – Schritt zu 5G ? Sichtbeziehung zu den Masten 2,5 KM sind gegeben – Vodafone.