TOP Ö 7: Wünsche und Anträge zum Haushalt 2021

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 4, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Frau Wieder erkundigt sich nach dem Sachstand zur Substanzerhaltung der Be- tonsäulen am Bürgerhaus, die in den Haushalt für 2020 eingestellt sind. Bürger- meister Bauer teilt mit, dass dies im Laufe des Jahres umgesetzt werden soll.

 

Als Wünsche und Anträge für den Haushalt 2021 sieht der Ortsbeirat die folgende Auflistung vor (Reihenfolge stellt keine Wertigkeit bzw. Priorisierung dar):

1.           Unterhaltung gemeindeeigener Straßen (Bordsteine etc.)

2.           Instandsetzung der Treppe zum Kindergarten/Kirche

3.           Wegesanierung:

a.    Obergasse Sportplatz

b.    Alter Adolfsecker Weg (Sportplatz-Adolfseck)

c.    Friedhof Touristenhaus – K 700

d.    Laubachstraße zum alten Schuttplatz (übernommen von CDU-

Fraktion

e.    geteerter Weg Friedhof Richtung Wachtküppel wegen großer Un- fallgefahr

4.           Mauersteine Eingang Trauerhalle erneuern/ersetzen

5.           Erweiterung der Urnenwand.

 

 

Frau Wieder stellt mit der Begründung einer großen Unfallgefahr, die vom Weg Friedhof Richtung Wachtküppel z.B. für Fahrradfahrer ausgeht, für die SPD- Fraktion folgenden Antrag:

 

Der Gemeindevorstand wird dringend gebeten, die Sanierung des o.a. Weges schnellstens wegen einer erheblichen Unfallgefahr in die Wege zu leiten.