TOP Ö 3.4: Durchführung Hohensteiner Jugendforum 2.0 - 2015

Beschluss: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 6, Nein: 0, Enthaltungen: 3

Der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt der Gemeindevertretung Hohenstein zur Vorlage GVER/023/2014 zu TOP 7 wie folgt zu beschließen:

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Hohenstein stimmt der Durchführung des Hohensteiner Jugendforums 2.0 – 2015 zu.

Über die Umsetzung der Ergebnisse aus 2014 ist in der Veranstaltung zu berichten:

 

-       Die Ortsbeiräte sollen Kontaktpersonen für Jugendliche benennen.

-       Es soll erarbeitet werden, welche Turniere und Veranstaltungen gemeinsam unternommen werden können.

-       Zu den Themen, welche Jugendliche betreffen, sollen die Formen der ständigen Beteiligung erarbeitet werden.

-       Soziale Netzwerke sollen genutzt werden. Die Homepage der Gemeinde Hohenstein soll weiter entwickelt werden, die Nutzung von Apps soll entwickelt werden.

.