TOP Ö 4: Sachstand Windräder

-       Konkret wurde um Informationen zum Projekt „Bürgerwindrad“ gebeten.

-       BM Herr Bauer erklärt, dass die notwendigen Rodungen durchgeführt werden können.

-       Eine Bürgerversammlung zur Information über Stand und Entwicklung des Projekts wird vorbereitet; gegenwärtig finden Gespräche mit Gesellschaften statt, die solche Projekte koordinieren. Allerdings sind Finanzierung bzw. Vergütung noch nicht restlos geklärt.

-       Die Entscheidung für eine Genossenschaft oder eine GmbH mit Bürgern bleibt noch offen. Ein „100%-Bürgerwindrad“ scheint machbar; die Gemeinde wird sich jedoch nicht mit Anteilen beteiligen.

-       Die JUWI bleibt Projektbeauftragter.