Baugebiet Unter der Schindkaut: Vergabe des Straßennamens und Hausnummernvergabe

Betreff
Baugebiet Unter der Schindkaut: Vergabe des Straßennamens und Hausnummernvergabe
Vorlage
GVER/039/2019
Art
Beschlussvorlage Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung hat die Erschließung des Baugebietes in Fortführung über die Heimann- und Herrmann-Löns Straße beschlossen.

 

Da zum damaligen Zeitpunkt nicht von einer Siedlungserweiterung in Richtung Sportplatz ausgegangen wurde, ist die Straßenbezeichnung und die Hausnummernvergabe Heimannstraße Nr. 35, 37 und 39 mit dem Straßenverlauf erfolgt.

 

Verwaltungsseitig war geplant, der Fortführung der Straße in Richtung Sportplatz die Straßenbezeichnung „Zum Sportplatz“ mit den Hausnummer  1 – 7 zu vergeben und die Fortführung der Hermann-Löns-Straße um die Hausnummern 28 – 37 zu ergänzen.

 

Der Gemeindevorstand hat sich in seiner Sitzung am 14.08.2019 damit befasst und beschlossen die Vorlage zu vertagen und den Ortsbeirat mit der Straßennamensvergabe zu befassen.

 

In seiner Sitzung am 01.11.2019 hat der Ortsbeirat Steckenroth entschieden, dass die Straße „Kischbaumweg“ heißen soll.

 

Die Hausnummernvergabe ist auf dem beigefügten Plan eingetragen.

 

Lageplan: Baugebiet Unter der Schindkaut Hausnummernvergabe und Festsetzung der Ortsstraßenbezeichnung.

 

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Hohenstein beschließt der Straße im Neubaugebiet „Unter der Schindkaut“, Steckenroth die Bezeichnung „Kirschbaumweg“ zu vergeben.

Der Haunummernvergabe in der vorgelegten Form wird zugestimmt.

 

13.11.2019

Gemeindevorstand

 

Der Gemeindevorstand stimmt der Vorlage A3/049/2019 (Baugebiet Unter der Schindkaut: Vergabe des Straßennamens und Hausnummernvergabe) in der vorgelegten Form zu.

 

einstimmig beschlossen

 

 

 

25.11.2019

Wirtschaftsausschuss

 

Wird mündlich vorgetragen

 

 

 

27.11.2019

Haupt- und Finanzausschuss

Wird mündlich vorgetragen