Gemeindepfleger/in

Der vorliegende Entwurf eines Versorgungskonzepts samt Kosten- und Finanzplan zwecks Antragstellung von Projektmitteln zur Einstellung einer „Gemeindepfleger/in“ gründet auf dem Prüfauftrag der SPD zur Sitzung der Gemeindevertretung vom 26. Oktober 2020.

 

Zuletzt berichtete die Jugend- und Seniorenreferentin am 23.06.2021 im Haupt- und Finanzausschuss über den Sachstand. Eine aktualisierte Förderausschreibung, respektive Förderrichtlinien lag noch nicht vor.

 

Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte den Inhalten zu. Dazu gehörte auch die vorgetragene Idee der Schaffung einer interkommunalen Projektstelle gemeinsam mit der Gemeinde Aarbergen. Der Haupt- und Finanzausschuss beauftragte die Referentin, das Parlament fortlaufend über den aktuellen Sachstand zu berichten.

 

Seitens der Gemeinde Aarbergen gibt es das Interesse zur Zusammenarbeit. Daher wurde gemeinsam ein Konzept entworfen.

 

Seit 15.07.2021 gibt es eine neue Förderausschreibung, nicht jedoch die seit langem in Aussicht gestellten Förderrichtlinien. Die Ausschreibung ist jetzt zunächst begrenzt bis Ende 2022. In Aussicht gestellt ist die Fortschreibung des Programms über das Jahr 2022 hinaus. Eine Antragstellung wird jedoch seitens der Förderstelle und des Landkreises empfohlen. Letzterer unterstützt diese.

  

Entwurf Kostenplan Gemeindepfleger/in AarbergenHohenstein

Entwurf Konzept Gemeindepfleger/in

Formular Antrag Gemeindepfleger/in AarbergenHohenstein  

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Hohenstein stimmt dem Konzept in der vorgelegten Form zu. Der Förderantrag soll so bald als möglich in Abstimmung mit der Gemeinde Aarbergen von dieser gestellt werden. Die Gemeindepflegerin/der Gemeindepfleger soll bei der Gemeinde Aarbergen angestellt werden. Die Gemeinde Hohenstein beteiligt sich inhaltlich an der Ausgestaltung der Aufgabenstellung in kollegialer Arbeitsteilung.

Die Stellenausschreibung soll erfolgen, wenn der positive Bescheid und die zu erwartenden Förderrichtlinien vorliegen, die mutmaßlich einen erweiterten Förderzeitraum umfassen.

 

08.09.2021

Gemeindevorstand

 

Der Gemeindevorstand empfiehlt der Gemeindevertretung der Vorlage A2/011/2021 (Gemeindepflegerin) in der vorgelegten Form zuzustimmen. 

 

einstimmig beschlossen

 

 

 

26.10.2021

Sozialausschuss

 

Wird mündlich vorgetragen

 

 

 

27.10.2021

Haupt- und Finanzausschuss

Wird mündlich vorgetragen